einander zuhören – miteinander sprechen – voneinander lernen

PsychoseSeminar Langenfeld

Psychose-Erfahrene, Angehörige und Freunde von seelisch erkrankten Menschen und in der Psychiatrie Tätige sowie Interessierte

Die sechs Seminare sind kostenlos und können auf Wunsch anonym besucht werden

– immer mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr

Termine und Themen:

23. September 2020:
Psychotherapie bei Psychosen
Wie komme ich an einen geeigneten Therapeuten?

14. Oktober 2020:
Welche hilfreichen Strategien gibt es aus trialogischer Sicht im
Umgang mit Psychosen?
(Betroffene, Angehörige, Profis)

28. Oktober 2020:
Episode oder Epoche?
Wie kommt man von einer Krise wieder in den
„Normalzustand“? Perspektiven nach einer
psychotischen Episode.

11. November 2020:
Wohnen mit seelischer Erkrankung

Welche Wohnform ist sinnvoll?
Welche Möglichkeiten gibt es?

25. November 2020:
Psychose und Einsamkeit
Rückzug oder der Wunsch nach Gemeinschaft,
Partnerschaft und Familienplanung.

09. Dezember 2020:
Outing: Wer darf von der Psychose wissen
und was?
Mit wem reden wir darüber und mit wem nicht.
Erfahrungen!

Wichtig: Coronabedingt werden voraussichtlich wesentliche Änderungen bei der Abwicklung der Gesprächsstaffel gegenüber unseren bisherigen Gepflogenheiten notwendig.

Es gilt die Regeln einzuhalten: Abstand, Hygiene, Datenerfassung zur Verfolgbarkeit. Bitte Mund- und Nasenschutz mitbringen, für Desinfektionsmittel ist gesorgt.

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmer*innen aufnehmen können, bitten wir um telefonische Anmeldung.

 

Stand: 04.09.20
Themen unter Vorbehalt
Änderungen sind kurzfristig möglich

Themen zum Download

Flyer zum Download

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum an der ev. Erlöserkirche, Hardt 23 40764 Langenfeld-Immigrath

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Teilnahme für den Vorbereitungskreis:

Martina Meisel
Tel: 0178-9279324
Mail: martina.meisel@vpd-mettmann.de
Michael Haskamp
Tel.: 02173-10139818
Mail: michael.haskamp@vpd-mettmann.de