einander zuhören – miteinander sprechen – voneinander lernen

PsychoseSeminar Langenfeld

Psychose-Erfahrene, Angehörige und Freunde von seelisch erkrankten Menschen und in der Psychiatrie Tätige sowie Interessierte

Die sechs Seminare sind kostenlos und können auf Wunsch anonym besucht werden

–  immer mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr  –

Termine und Themen:

25. September 2019:
Diagnose „ psychisch krank“: Was tun?
Outing und erste Schritte.

09. Oktober 2019:
Psychische Erkrankung und Gesellschaft: Weltbild – Menschenbild – Stigmatisierung
Was können wir gegen Stigmatisierung tun?

23. Oktober 2019:
Körperliche Gesundheit bei psychischen Erkrankungen
Ernährung, Bewegung, Freizeit

13. November 2019:
Kreativität bei Psychose

Wie wirkt sich Kreativität auf das Erleben und den Verlauf einer Psychose aus?

27. November 2019:
Autismus in Abgrenzung zur Psychose
Gemeinsame Wurzeln? Gibt es Gemeinsamkeiten?

11. Dezember 2019:
„Ohne Moos nichts los“ – Armut und psychische Erkrankung
Wie schaffe ich es mit finanziellen Engpässen umzugehen und die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben zu ermöglchen?

Im Anschluss Abschlussbüffet.

 

Stand: 11.07.19
Themen unter Vorbehalt
Änderungen sind kurzfristig möglich

Themen zum Download

Flyer zum Download

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum an der ev. Erlöserkirche, Hardt 23 40764 Langenfeld-Immigrath

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Teilnahme für den Vorbereitungskreis:

Martina Meisel
Tel: 02103-29572-42
Mail: martina.meisel@vpd-mettmann.de
Michael Haskamp
Tel.: 02173-10139818
Mail: michael.haskamp@vpd-mettmann.de